Nahrung

Wähle Deinen Bereich:

Ernährung

Histaminintoleranz - die unentdeckte Krankheit: Histamin - eine häufige Ursache für Allergien, Nahrungsmittelintoleranzen und vieles mehr!

Im vorliegenden Taschenbuch "Histaminintoleranz - die unentdeckte Krankheit" 2. erweiterte Auflage, werden wichtige Zusammenhänge deutlich: was ist Histamin, wie wird es dem Körper zugeführt und wie läßt es sich vermeiden? Und warum gehört zu einer erfolgreichen Therapie der Histaminintoleranz nicht nur das Vermeiden von histaminhaltigen Lebensmitteln? Die Histaminintoleranz gilt als die komplizierteste Nahrungsmittelintoleranz, von der man betroffen sein kann. Um tatsächlich beschwerdefrei zu werden,

ist es enorm wichtig, sich mit dem Thema zu beschäftigen und sich die notwendigen Informationen zu beschaffen...

weiter auf Amazon >

Mein Histamin-Kochbuch: 200 leckere histaminarme Rezepte für jeden Anlass

Aus vielen Ruckmeldungen meiner Leser ist mir bekannt, dass viele von ihnen handeringend nach Unterstutzung in Ernahrungsfragen suchen, sobald sie die Diagnose Histaminintoleranz erhalten haben. Und immer wieder kam in Gesprachen die Frage nach Rezepten auf, um aus dem langweiligen histaminbedingten Kuchen-Einerlei herauszukommen. Aus diesen vielen Anregungen heraus ist nun dieses Buch entstanden. Ein Kochbuch, das Ihnen die Chance gibt, endlich wieder leckere Mahlzeiten fur Ihren entwohnten Gaumen zu zaubern. Mit 200 Rezepten fur jeden Anlass konnen Sie wieder fur Abwechslung in Ihrer eintonigen Kuche sorgen. Egal, ob Sie einen leckeren Gemuseauflauf zaubern mochten, einen Snack fur zwischendurch benotigen, ein schnelles Mittagessen kochen mochten, oder ob es Ihnen einfach um etwas Neues in Ihrer Kuche geht...

weiter auf Amazon >

Fructoseintoleranz - krank durch Obst, Gemüse und Süßigkeiten

Erfahren Sie jetzt in diesem Buch alles Wissenswerte über die Fructoseintoleranz. Lesen Sie, wie Sie Ihren Alltag erleichtern können und trotzdem nicht auf süße Mahlzeiten verzichten müssen. Und lernen Sie die Lebensmittel und Zuckersorten kennen, die Sie meiden sollten oder die Sie problemlos essen können. Außerdem erhalten Sie ein umfangreiches Rezeptangebot mit fructosearmen Mahlzeiten, die Sie schnell und preisgünstig nachkochen können...

weiter auf Amazon >

Der Fibromyalgie-Ernährungsberater: Mit 8-Wochen-Plan und über 140 Rezepten

 

weiter auf Amazon >

Meine Divertikulitis Ernährungstherapie: Das 8-Wochen-Ernährungsprogramm für mehr Beschwerdefreiheit

Auch wenn Sie bisher vielleicht noch nicht viel von der Divertikulitis und ihren möglichen Folgen wissen, so ahnen Sie möglicherweise schon, dass Handlungsbedarf angesagt ist, um erfolgreich zu genesen. Denn die Symptomatik wie bis in den Rücken ausstrahlende Schmerzen im linken Unterbauch, Übelkeit, Erbrechen und Fieber, Durchfall oder Verstopfung sowie Stuhlgang mit Ausstoß von Schleim und Eiter ist alles andere als beruhigend und sollte mit adäquaten Maßnahmen behandelt werden. Hierzu gehört neben der ärztlichen Behandlung eine angepasste Ernährungsweise...

weiter auf Amazon >

Richtig kochen bei Divertikulitis: 200 leckere Rezepte für jeden Anlass

Die Ernährung spielt bekanntermaßen bei der Divertikulitis eine so entscheidende Rolle, dass allein schon durch eine Ernährungsanpassung so manche Darmoperation überflüssig gemacht werden konnte. Aber auch wenn die Erkrankung mit verschiedenen Medikamenten behandelt wird, oder eine Operation bereits erfolgt ist, so verhindert dies nicht, dass eine bestimmte Ernährungsweise eingehalten werden muss. Die Frage ist allerdings immer: Was soll man bei der Divertikulitis essen? Was hilft, um einen erneuten Schub zu vermeiden? Was ist schädlich, und kann zu erneuten Entzündungen führen? Wie soll das Leben jetzt weitergehen, wenn man nicht genau weiß, was man überhaupt essen darf? Welchen Einfluss hat die neue Ernährung auf das Familienleben, wenn man die eigene Ernährung mit der der Familie unter einen Hut bekommen möchte?

weiter auf Amazon >

Die Ernährungs-Docs: Wie Sie mit der richtigen Ernährung Krankheiten vorbeugen und heilen

„Mehr als die Hälfte unserer Erkrankungen sind ernährungsbedingt. Es liegt auf der Hand, das Übel an der Wurzel zu packen, statt zur Pille zu greifen.“ Darin sind sich Dr. med. Anne Fleck, Dr. med. Jörn Klasen und Dr. med. Matthias Riedl einig. In ihrem Kochbuch zur gleichnamigen TV-Sendung geben die „Ernährungs-Docs“ erste Hilfe zur Selbsthilfe und zeigen wie bei Typ-2-Diabetes, Migräne oder Fettleber mit speziellem Essen oft mehr erreicht werden kann als mit Tabletten. Richtig kochen bei Krankheit – das geht einfach und lecker! Auch gesunde Menschen können mit bewusstem Essen vielen Krankheiten vorbeugen. Die Ernährungstherapie der Top-Mediziner baut auf der neuesten wissenschaftlichen Forschung auf. Die Ernährungs-Docs zeigen, wie Lebensmittel und ihre Inhaltsstoffe wirken und ...

weiter auf Amazon >

Die magische Knochenbrühe

Die Wiederentdeckung der Knochenbrühe, wie die Wundersuppe unserer Großmütter für schmackhafte Gerichte, Gesundheit und Wohlbefinden sorgt.

 

Was heute gerne schon mal als Zaubertrank bezeichnet wird, hat für die menschliche Ernährung eine Tradition, die bis in die Steinzeit zurückreicht. Selbst gemachte Knochensuppe ist leicht verdaulich, wärmt den Körper und spendet großzügig schnell verfügbare Energie. Das wussten schon unsere Vorfahren. Die Wunderbrühe ist ein guter Proteinlieferant und enthält aus den Knochen gelöste Gelatine und Kollagen. Cellulite, Gelenkentzündungen und -degenerationen profitieren davon ebenso wie...

weiter auf Amazon >

Möhrensuppe statt Kortison: Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa und Arthritis mit natürlichen Alternativen erfolgreich behandeln

Der Autor über das Buch: Wenn Sie es als Morbus-Crohn- oder Colitis-Ulcerosa-Patient leid sind, durch eine furchtbare Therapiemühle gedreht zu werden, um sich anschließend nicht mehr wiederzuerkennen, dann werden Sie in diesem Buch fündig. Was Sie durchgemacht haben und wie Sie sich fühlen, wenn Sie sich vor Schmerzen krümmen, blutige Durchfälle erleiden, Angst vor einem künstlichem Darmausgang haben etc., ist mir aus eigener Erfahrung bekannt. Lesen Sie, wie ich dank meiner alternativen Therapiemethode deutlich weniger Medikamente benötigte. Dieses Buch ist nicht nur für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen unentbehrlich, sondern auch für Arthritiker und Rheumatiker...

weiter auf Amazon >

Weizenwampe: Warum Weizen dick und krank macht

Brot, Gebäck, Pizza, Pasta – Weizen ist in unserer Nahrung allgegenwärtig. Doch kaum jemand weiß, was für ein gesundheitsschädigender Dickmacher das goldgelbe Korn ist. Denn in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde das Getreide genetisch so verändert, dass es mit dem »Urweizen« nicht mehr viel gemein hat. Der »neue Weizen« macht dick, fördert Diabetes sowie den Alterungsprozess, schädigt Herz und Hirn und ist schlecht für die Haut. Dr. med. William Davis zeigt glutenfreie Ernährungsalternativen auf, und wie man gesund und schlank ohne Weizen leben kann...

weiter auf Amazon >

Dumm wie Brot: Wie Weizen schleichend Ihr Gehirn zerstört

Weizen, das „Killerkorn“: Der Neurologe Dr. David Perlmutter belegt mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass Weizen unsere Gesundheit, speziell unsere Denkleistung und unser Gedächtnis, massiv angreift. Das genetisch veränderte Getreide des 20. und 21. Jahrhunderts zerstört schleichend unser Gehirn. Eine Folge können chronische Kopfschmerzen, massive Schlafstörungen, Demenz oder sogar Alzheimer sein. Dr. Perlmutter zeigt dem Leser Alternativen mit kohlenhydratarmer und fettreicher Ernährung auf. Für ein gesundes Leben mit einem leistungsstarken Denkorgan bis ins hohe Alter hinein...

weiter auf Amazon >

Chemie im Essen: Lebensmittel-Zusatzstoffe. Wie sie wirken, warum sie schaden

Wie kommt der Geschmack ins Fertiggericht, und was macht Bonbons bunt? Jeder hat schon von Zusatzstoffen wie Glutamat und Aspartam gehört. Aber was hat es damit wirklich auf sich, und was verbirgt sich hinter E 965, E 650 und den anderen kleingedruckten Inhaltsstoffen? Klar ist: Essen macht nicht nur satt, sondern immer häufiger auch krank. Die chemische Wunderwelt ist nicht nur gefährlich für Herz und Hirn, sie kann sogar tödlich sein. Das Standardwerk zur Chemie im Essen umfasst ein Lexikon zu Lebensmittelzusatzstoffen, zu Gefahren und Risikogruppen. Eine äußerst hilfreiche Pflichtlektüre für jeden, der gerne weiß, was er isst.

weiter auf Amazon >

Die Ernährungslüge: Wie uns die Lebensmittelindustrie um den Verstand bringt

Farbstoffe, Glutamat & Co.: Nicht immer ist uns bewusst, was alles drin ist in unserer täglichen Nahrung. Und welche Auswirkungen die mangelnde Qualität unseres Essens auf Gesundheit, Wohlbefinden und sogar Intelligenz haben kann. Ernährungsexperte und Bestsellerautor Hans-Ulrich Grimm klärt über Risiken und versteckte Gefahren der schönen neuen Nahrungswelt auf und zeigt, worauf wir als Verbraucher achten sollten...

weiter auf Amazon >

Garantiert gesundheitsgefährdend: Wie uns die Zucker-Mafia krank macht

Zucker macht süchtig. Zucker macht dick. Zucker macht krank.

 

Und der meiste Zucker ist in industriell hergestellten Lebensmitteln versteckt. Wir verzehren täglich mehr als hundert Gramm reinen Zucker. Wie gefährlich dies für unsere Gesundheit tatsächlich ist, wer daran verdient und wer politisch die Strippen zieht, das deckt Hans-Ulrich Grimm in diesem brisanten Buch auf.

weiter auf Amazon >

Opium fürs Volk: Natürliche Drogen in unserem Essen Opium fürs Volk: Natürliche Drogen in unserem Essen

 

weiter auf Amazon >

Unsere Nahrung - unser Schicksal: Alles über Ursachen, Verhütung und Heilbarkeit ernährungsbedingter Zivilisationskrankheiten (Aus der Sprechstunde)

 

weiter auf Amazon >

Gesundheits-Books

impressum >

  • Ernährung
  • Naturheilkunde
  • Chronische Krankheiten
  • Darmgesundheit
  • Umweltmedizin
  • Zahnheilkunde